14 Goldene Birnen für OÖ: ein absoluter Prämierungsrekord! Oberösterreichs Direktvermarkter stellten auch in diesem Jahr bei den Produktprämierungen für bäuerlich produzierte Lebensmittel bei der Ab Hof-Messe in Wieselburg wieder ihr hohes Qualitätsniveau unter Beweis: 34 von ihnen wurden heute bei der österreichischen Leitmesse für Direktvermarkter für ihre hervorragende Produktqualität mit Goldenen Birnen, Goldenen Stamperln, als Brot-, Speck-, Öl- und Fisch-Kaiser – also mit Bundessiegen – ausgezeichnet. Mit 14 Bundessiegen allein bei den „Goldenen Birnen“ sind die oberösterreichischen Direktvermarkter bundesweit absolute Spitze.

Alle 14 Bundessieger mit BM Elisabeth Köstinger und Ehrengäste Bild: LK OÖ/Stein

„Insgesamt wurden 136 Bundessieg-Trophäen vergeben. Davon gingen 34 nach Oberösterreich. Bei den Goldenen Birnen gingen 14 von 38 verliehenen Trophäen an die oberösterreichischen Direktvermarkter. Mit diesen Erfolgen liegen unsere Bäuerinnen und Bauern weiter im absoluten Spitzenfeld der bäuerlichen Lebensmittel-Produzenten“, freut sich Karl Grabmayr, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer OÖ.

Alle eingereichten Produkte wurden von Experten nach allgemein gültigen Punkte-Schemen bewertet. Prämiert wurden sie mit Gold-, Silber- und Bronze-Medaillen, wobei die Bundessieger aus den Goldmedaillen-Gewinnern mittels eigener Jury gekürt werden.

Prämierte oberösterreichische BetriebeProbenrekord

Bei den Prämierungen Goldene Birne & Goldenes Stamperl gab es aus oberösterreichischer Sicht auch einen Rekord bei der Probeneinreichung. Insgesamt reichten heuer 153 Betriebe 771 Produkte zum Wettbewerb ein. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es 565 Produkte.

14 „Goldene Birnen“ und 130 Goldmedaillen für Oberösterreich

  • Franz & Sigrid Allerstorfer (Apfel-Weichselsaft) – Bezirk Urfahr Umgebung
  • Maria & Robert Brandner (Jonathan Apfelmost OK 95/19) – Bezirk Linz Land
  • Tanja & Josef Deisinger, Deisinger Hof (Lederbirnenmost OE 9/20) – Bezirk Perg
  • Eva & Norbert Eder, Pankrazhofer (Apfel-Birnenmost OK 21/20) – Bezirk Freistadt
  • Bio-Essigmacherinnen, Pankrazhofer, Tragwein/Gutau/Luftenberg ( Apfelessig mit Blütenhonig) – Bezirk Freistadt
  • Silke & Markus Hofbauer (Apfelsaft Topaz) – Bezirk Linz Land
  • Höllhuber´s Most-Saft-Cider (Apfel-Birnenmost halbtrocken 1 und Hugo Perlwein) – Bezirk Kirchdorf
  • Humer z´Reith Familie Mistlbacher – (Apfel-Himbeersaft und Apfel-Birnensaft) – Bezirk Linz Land
  • Familie Scheichl – Gretis Hofladen – (Teesirup) – Bezirk Wels
  • Stefanie & Johann Steiner (Apfel-Karottensaft) – Bezirk Perg
  • Stroblobst (Gala-Apfelringe extra dünn mit Schale) – Bezirk Ried
  • Weningerhof – Waltraud Hollerweger (Mispelmarmelade) – Bezirk Vöcklabruck

13 „Goldenes Stamperl“ und 51 Goldmedaillen für OÖ

Auch hier gab es ein top Ergebnis. Waren es im Vorjahr neun Bundessiege, erzielten die OÖ Top Brenner heuer 12 Bundessiege, mit der Besonderheit, dass zwei Betriebe einen Doppelsieg nach OÖ holen konnten:

Bundessieger OÖ „Goldenes Stamperl“ mit BM Elisabeth Köstinger Bild:LKOÖ/Stein
  • Tanja & Josef Deisinger, Deisinger Hof (Hauszwetschke-Brand holzfassgereift) – Bezirk Perg
  • Anja & Erwin Diermayr (Kirsch Likör LKL19) – Bezirk Ried
  • Aloisia Eder (Berghollerlikör) – Bezirk Vöcklabruck
  • Matthias Gasteiger – Doppelsieger (Traubenkirschenbrand und Holunderbrand) – Bezirk Gmunden
  • Thomas Hausjell (Rote Rübenbrand-Rauner) – Bezirk Vöcklabruck
  • Hofdestillerie Dicker Doppelsieger (Himbeerbrand und Heidelbeerbrand) – Bezirk Braunau
  • Ronald Hofer (Apfelbrand Cuvee holzfassgelagert) – Bezirk Grieskirchen
  • Martin Keplinger (Dornbirnenbrand) – Bezirk Grieskirchen
  • August Reichl (Walnusslikör von Walnusskernen) – Bezirk Vöcklabruck
  • Johann Seba (Getreidebrand) – Bezirk Freistadt
  • Waltraud Wimmer, Mag (Zirbenschnaps) – Bezirk Braunau

Alle Bundes- und Landessieger aus Oberösterreich auf einen Blick!

Spitzenleistung für OÖ Qualitätsobstweinbetriebe: drei Bundessiege und 28 Goldmedaillen für Qualitätsobstwein aus OÖ

Waren es im Vorjahr 17 Goldmedaillen so gingen heuer bei den Qualitätsobstweinen 28 Goldmedaillen und drei Bundessiege in das Land ob der Enns. Dieser Erfolg bestätigt eindrucksvoll die hervorragende Qualität und die damit eng verbundene Kellertechnik der OÖ Qualitätsobstweinproduzenten. Die staatliche Prüfnummer garantiert Most-Liebhabern, Gastronomie und Handel eine stabile und geprüfte Spitzenqualität.